Wildtier trifft Hund - speziell für Hundehalter

Jeder Hundehalter kennt Wildtierbegegnungen in Wald und Flur aus eigener Erfahrung. Diese Begegnungen sind oft unvermittelt und jederzeit möglich. Oftmals sind sie eindrucksvoll und es ist einfach schön, Tiere zu beobachten. Damit es aber keine "böse" Überraschungen gibt, ist es sinnvoll sich auf Wildtierbegegnungen vorzubereiten. Hilfreich ist es dabei, Einiges über die Lebensweise und Gewohnheiten von wildlebenden Tieren zu wissen, um angemessen mit unserem Hund umzugehen. Manchmal kann es auch richtig sein, bestimmte Lebensräume zeitweise zu meiden.

In diesem Sinne sind wir mit der "Natur- und Wildnisschule Altmühlsee" unterwegs. Es führt uns der Wildnispädagoge Bernd Naumann. In kurzen Praxisübungen lernen wir zudem Wichtiges aus der Fährtenkunde und auch auf was wir achten müssen um Spuren zu identifizieren.

Was kann ich als Hundehalter tun, um Begegnungen mit Wildtieren zu vermeiden? Was sollte ich beachten und was ist richtiges Verhalten als Hundehalter im Wald? Wie erkenne ich überhaupt die Anwesenheit von Wildtieren? Was machen Wildtiere eigentlich tagsüber und was in den verschiedenen Jahreszeiten?

Hunde sind an der Leine zu führen, idealerweise am Brustgeschirr.

Teilnahme nur mit Anmeldung. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Weitere Infos erhalten Sie nach Anmeldung.

 

 

Wildtier trifft Hund - Exkursion im Mönchswald

in Kooperation mit der Hundeeschule MenschHund! am Brombachsee

 

Termine: Sa 28.03.2020 um 14:00 Uhr

 

Ort: Mönchswald am Altmühlsee/Mittelfranken

 

Leitung: Bernd Naumann


Teilnahme nur mit Anmeldung. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Weitere Infos nach Anmeldung

Anmeldung unter:

https://www.menschhund-brombachsee.de/besonderes/unterwegs-mit/wildnisschule-altm%C3%BChlsee/

 

Wildtier trifft Hund - Exkursion bei Kammerstein

in Kooperation mit der Hundeeschule O.S.K.A.R. in Kammertsein/Günzersreuth

 

Termine: Fr 20.03.2020 um 17:00 Uhr

 

Ort: Kammerstein/Günzersreuth/Mittelfranken

 

Leitung: Bernd Naumann


Teilnahme nur mit Anmeldung. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Weitere Infos nach Anmeldung

Anmeldung unter:

https:/www.rund-um-oskar.de/

 

Vortrag: Der Wolf kehrt zurück - Einblicke in Ökologie und Verhalten eines einheimischen Beutegreifers

Der Wolf ist seit einigen Jahren zurück in Deutschland, sogar in Bayern gebietsweise wieder heimisch. Was sind die Gründe für seine Rückkehr? Wo und wie lebt er? Ist der Wolf gefährlich für Menschen? Die Rückkehr von Isegrim ist für die einen bedrohlich, für andere eine frohe Botschaft. Wie ist das mit dem Verhältnis des Menschen zum Wolf? Diesen und anderen Fragen geht Wildnispädagoge Bernd Naumann in seinem Vortrag nach.

 

Termin:nach Vereinbarung

 

"Heilpflanzen am Wegesrand - für Mensch und Hund"

Was blüht am Wegesrand? Lernen Sie die Schönheit und Artenvielfalt der Wildpflanzen kennen. Tauchen Sie ein in den Kräuterzauber der einheimischen Flora. Wo finden wir Wildpflanzen und wie kann man sie unterscheiden? Welche sind Heilpflanzen? Welche Pflanzen sind essbar? Und welche sind giftig?

Seit Jahrtausenden nutzen wir die Heilkräfte unserer heimischen Pflanzenwelt. Sie dienen uns als Nahrung und liefern uns wertvolle Rohstoffe für viele Nutzgegenstände und Werkzeuge. Erfahren Sie Neues und Wissenswertes über unsere Pflanzenwelt und ihre mögliche Verwendung für Mensch und Hund.

Genießen Sie abschließend ein leckeres Brot mit selbst gesammelten Wildkräutern.

Bitte mitbringen: Schreibzeug und falls vorhanden Lupe

 

Termin: es stehen noch keine zukünftigen Termine fest